Kehlkopf-Vorsorge-Untersuchung für Raucher

 

Kehlkopfkrebs - ein Risiko für jeden Raucher

Zigarettenrauchen und Alkohol sind die beiden zentralen Risikofaktoren für Kehlkopfkrebs und Rachenkrebs. Beide Krankheiten entstehen normalerweise nicht aus "heiterem Himmel", sondern verlaufen nach einem bestimmten Muster. Zunächst treten im Mund- und Rachenraum meist Schleimhautverfärbungen, sogenannte Leukoplakien, auf. Werden die Leukoplakien rechtzeitig behandelt und entfernt, kann die Entstehung eines bösartigen Krebses verhindert werden.


 

 

Unsere Leistungen

  • Eingehende Untersuchung des Mund- und Rachenraumes mit einem Spiegel
  • Untersuchung des gesamten Rachen- und Kehlkopfbereiches mit einem flexiblen Endoskop mit integrierter Kamera
  • Vollständige Ultraschalluntersuchung des Halses auf vergrößerte Lymphknoten
  • Auf Wunsch erhalten Sie den Film der Endoskopie-Untersuchung auf CD
Die Untersuchung dauert zwischen 15 und 30 Minuten.

 

Unser Rat

Allen aktiven Rauchern raten wir zu einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung.

 

Kosten und Risiken

Arztkosten für die komplette Vorsorgeuntersuchung (nach GOÄ, Stand 04/2017): 136,45 EUR
(keine Kostenübernahme bei gesetzlichen Krankenversicherungen; Kostenübernahme in der Regel bei privaten Krankenkassen)

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen des Kehlkopfes und des Rachenraumes ermöglichen die Erkennung von Kehlkopf- und Rachenkrebs im Frühstadium. Das Risiko einer zu spät entdeckten Krebserkrankung kann dadurch deutlich gesenkt werden. Wir empfehlen allen Rauchern, mit dem Rauchen ganz aufzuhören!



 
Dr. Jürgen Neuburger - Fränznickstraße 16 - 76 287 Rheinstetten
Tel. 07242 - 61 74
Fax 07242 - 95 21 95
info@hno-rheinstetten.de